Samstag, 2. März 2013

Workshop: Schoki-Körbchen



Hallo ihr Lieben,

so langsam müssen wir schon an unsere Osterschenkies denken und die Vorbereitung dazu läuft bei vielen sicher schon im vollen Gang..
So habe ich mir für euch heute kleine Schoki-Körbchen überlegt.. ;-)
Diese Osterkörbe sieht ja man im Internet ja häufiger in groß.. hier nun in klein für euch.. ;-)


Ihr braucht

1x A Tonkarton / Designpapier in 9,5cm x 9,5cm
1x B Tonkarton / Designpapier in 10cm x 1cm

Zuerst nehmt ihr das A Tonkarton / Designpapier und falzt es an jeder Seite bei
3


Nun werden die 4 Seiten jeweils bis zur ersten Falzlinie gefalzt bei
1 - 2 - 7,5 - 8,5


Dann kommen Löcher in die 1cm breiten Laschen..


Schneidet die 1cm breiten Streifen bis zur ersten Falzlinie ein..und markiert euch im Mittelteil die Mitte und zieht mit einem Bleistift, wie auf dem Foto zu sehen, ein Dreieck..


Schneidet das Dreieck nun so aus.. und rundet die Ecke ab..


In die beiden Mittelteile kommen nun auch noch jeweils ein Loch..


Damit man später die Streifen nicht so sieht, schneide ich bei den Laschen immer noch die Seiten etwas ein..


Jetzt kommt euer B Tonkarton / Designpapier zum Einsatz..


Legt den Henkel von innen auf das Loch, steckt ein Brad oder Musterklammer hinein und legt dann die einzelnen Laschen mit drüber.. erst die linken Laschen, dann die rechten.. und immer mit der untersten anfangen..




Wenn ihr das habt, müsste es so aussehen..


Dann noch die andere Seite.. und fertig ist euer Körbchen..


Schoki hinein und noch verzieren...


Hier noch Beispiele mit Designpapier-Schoki-Körbchen..




Die Körbchen gehen super schnell und sehen doch süß aus, um sie als kleines Mitbringsel zu verschenken..

Wenn noch Fragen sind, nur her damit..

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und freue mich auf eure Kreationen.. würde mich über Links dann für die Pinterest Gallerie freuen.. ;-)

Dicken Knuddler und einen schönen Samstag...

58 Kommentare

  1. Die Körbchen sind ja süß geworden, dank dir für die Anleitung!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie winzig. Ich habe die Körbchen schon häufig gemacht, aber größer. Mal schauen ob das was für meine groben Finger ist. Toll erklärt.
    Liebe Grüße Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin
    das Körbchen ist total herzig! Da hat eine kleine Miniüberraschung drin Platz!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Katrin,

    vielen Dank für die tolle Anleitung, das Körbchen ist wieder ganz mein Geschmack und ich werde es sicher nacharbeiten !!

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Katrin,
    das ist ja mal ein schöner Morgen mit so einer tollen Anleitung von Dir!!! Deine Körbchen sind so niedlich geworden, die werde ich auf jeden Fall nachbasteln. Vielen Dank für Deine super tollen Anleitungen und die Mühe, alles mit uns zu teilen!!! =)
    Liebe Grüße und ein schönes WE
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin,
    die Körbchen sind ja süß. vielen Dank, dass Du die Anleitung gleich mitlieferst.
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katrin,

    das erste ist probiert, es funzt genialst und sieht zudem einfach zauberhaft aus - ich danke Dir ganz herzlich für diese tolle Anleitung. Du wirst auch dann den Link bekommen !!

    Herzlichen Gruß Renatas

    AntwortenLöschen
  8. Die Körbchen sehen super aus.
    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katrin,

    mein Töchterchen sitzt gerade neben mir und hat sich total in die Körbchen verliebt... das wird heute wohl ein gemeinsamer Bastelnachmittag... und sie hat eine Ausrede, warum ich Goldkugeln kaufen muss....

    Ich werde die Anleitung wahrscheinlich ausbauen und sie bis zu einem kleinen Kinderwagen ausbauen; ich darf ein Wochenbettgeschenk machen :-).
    Wenn's klappt, halte ich Dich auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katrin,

    wie süß sind die denn? Total goldig mit dem Rocher drin.

    Danke für die tolle Anleitung!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Servus!

    Danke für die tolle Anleitung - wiedermal! Passt da ein Osterei rein? Wir verschenken an Ostern gekochte, gefärbte Eier - das Körbchen wäre ideal!
    Mal sehen!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Ach was herzig und bezaubernd....ganz lieben Dank für deinen WS.....

    Ich wünsche dir einen schönen Samstag, liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Von denen hatte ich im letzten Jahr auch einige gmacht, die sind einfach klasse.. sehen schön aus und eigenen sich perfekt um ne nette Kleinigkeit zu verschenken!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. liebe Katrin
    ja diese Körbchen sind so genial
    ich habe letztes Jahr ganz viele davon gewerkelt
    deine Anleitung ist wieder klasse danke
    liebe Samstagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Katrin,

    auch das ist ja mal wieder eine tolle Anleitung. Das Körbchen ist echt schnuckelig.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Stine

    AntwortenLöschen
  16. Klasse Anleitung. Jetzt habe ich endlich verstanden, wie das geht :) (Ich brauche immer viele Bilder... bin halt doch blond) Wenn ich das Koerbchen groesser haben moechte, koennte ich doch einfach alle Masse verdoppeln, oder?
    Liebe Gruesse, Nessie

    AntwortenLöschen
  17. ohhh, so knuffige körbchen!
    ...und schnell gewerkelt, oder!?
    danke für die idee!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  18. Danke euch....

    @nessie: ja, kannst es verdoppeln oder auch andere Maßen nehmen...

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katrin,
    danke Dir wieder für diese tolle Anleitung. Das ist echt genial, große habe ich schon gemacht, aber so ein niedliches, echt klasse.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Katrin,
    das ist wieder einmal eine ANleitung genau nach meinem Geschmack. Vielen lieben Dankk für deine Mühe.
    Liebe Grüße, Helke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Katrin,
    die Körbchen sind ja total süß, danke für die ausführliche Anleitung.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  22. Oh...das ist eine tolle Anleitung...hast Dir viel Mühe gegeben.DANKE!!!
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Katrin
    super vielen DANK für die tolle Anleitung
    die habe auch ich verstanden
    nochmal DANKE
    wünsche dir ein schönes Wochenende
    m.l.Grüßen Brigitte.

    AntwortenLöschen
  24. vielen lieben Dank, eine schöne kleine Geschenk oder Dekoidee,
    ich hoffe nicht, dass ich nach 1-2en wieder aufgebe und die Rochers wieder allein esse ;o)

    AntwortenLöschen
  25. Wie schnuggelig :) Herzlchen Dank für eine "wieder mal" Tolle Anleitung :)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katrin,
    ich hab die Fotos gesehen und mich sofort in die süßen Körbchen verguckt....Ganz lieben Dank für die wunderbare Anleitung, die Mühe, die du dir so oft mit deinen Workshops machst. Ich hab soeben mein Körbchen fertig und bin ganz begeistert, wie einfach das war. Allerdings ist es wirklich mini, aber sooo süß.-) Ich werde es nochmals etwas größer werkeln und gebe Bescheid, wenn ichs auf meinem Blog habe.
    Auf jeden Fall hast du mal ein ganz dickes Lob verdient!! Und sorry, wenn die Zeit nicht immer für Kommentare reicht....
    Sei lieb gegrüßt von Corinna

    AntwortenLöschen
  27. Hallo, du Liebe!

    Vielen Dank!
    Du bist echt ein Genie und ein Schatz!
    Super!
    Und dann auch noch mit PDF - danke, danke, danke!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  28. die Körbchen sind mega-entzückend! Sieht auf den ersten Blick richtig kompliziert aus, aber ich glaube, wenn man ein erstes Mal dieses Schnittmuster erstellt hat, geht es dann doch flott von der Hand, sehr schön!

    AntwortenLöschen
  29. Wow, ich bin begeistert. Ähnliche Körbchen hab ich schon oft gesehen, aber da war die Anleitung immer kompliziert ind fürs Basteln mit Kindern absolut ungeeignet. Aber diese Körbchen hier sind der Bringer.
    Vielen Lieben Dank für die klasse Anleitung.
    L G Tina

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Katrin
    vielen herzlichen Dank für die tolle Anleitung, die Körbchen gehn ruck zuck
    glg anna

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Katrin,
    ich habe die Körbchen nachgebastelt und deine tolle Anleitung verlinkt:-)
    Lieben Gruß, Corinna

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Katrin!
    Ich bewundere jeden, der solche Bastelarbeiten schafft. Die Körbchen sehen entzückend aus.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  33. Ach Katrin, das Körbchen trägt doch wieder voll Deine Handschrift, einfach nur wieder toll.
    Vielen Dank für die verständliche Anleitung!

    LG die hippe (schnorpeli)

    AntwortenLöschen
  34. Danke für den tollen WS! Deine Körbchen sehen wunderschön aus.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Katrin!
    Vielen Dank für die Anleitung!
    Hatte es schon in einer etwas größeren Version gebastelt. Aber Deins ist ja total knuffig!!!
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  36. ach liebe katrin, ich habe heute dein körbsche bei renatchen entdeckt....nu bin ich auch im körbschefieba....*lach*
    daaaaaanke für die tolle anleitung, hast dir solche mühe gemacht...da musste nu janz doll jeknuddelt werden....*lach*
    schöööönen sonntagausklang noch....
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  37. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich hatte sie vor Tagen leider nur auf englisch gefunden - wieviel einfacher zu verstehen ist doch Deine!
    Schönen Sonntag, liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  38. WOW, deine Körbchen sind der Hammer so toll und danke für die Anleitung
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  39. wenn Du magst kannst Du ja mal meine Körbchen anschauen

    http://basteltantesally.blogspot.de/2013/03/k-wie-korbchen.html

    AntwortenLöschen
  40. Servus!

    Danke nochmal für die tolle Anleitung, ich hab´s auch probiert, ein wenig größer für Ostereier.
    http://mamamisas-welt.blogspot.co.at/2013/03/minikorbchen.html

    VG Sandra

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Katrin,

    Deine Körbchen sehen echt toll aus, vielen Dank für die Anleitung, das werde ich demnächst mal versuchen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  42. moinsmoins liebe katrin....ich möchte auch nochemal daaaaanke sagen für deine tolle anleitung....meine körbleins schauen so aus....falls du mal schauen magst...
    http://ruths-papiercreationen.blogspot.de/2013/03/durchzahlen-bitte.html
    ...liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  43. huhu liebe katrin, ich wünsche dir gute besserung....
    ich freue mich sehr, dassde bei mir geschaut hast...jaaaaaaaa, wenn du ein bildchen von meinen körbchen zeigen magst, dann hol dir eins....schöööönen abend noch und werd rasch gesund...
    liegrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  44. So süß in der kleinen Ausführung! Mir gefällt es mit einem Henkel sogar noch viel besser als mit zweien.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  45. Hallo liebe Katrin, ich habe auch eins gewerkelt! Danke nochmal für die tolle Anleitung.

    Wenn du schauen magst, mein Beitrag ist hier

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  46. Danke für dein Lob liebe Katrin,du darfst es gerne bei Pinterest einstellen.

    Einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  47. Ich wollte einfach mal "danke" sagen für die tollen Tutorials die du immer mit uns teilst. Ich hätte gerne die Zeit jedes einzelne wenigst einmal nachzubasteln *smile*!
    Bitte immer weiter so :)
    liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Katrin,
    ich bin hier dank Ulla!
    Die Körbchen sind sehr schön und ich möchte auch solche für mich machen! Eine gute Idee! Ich wünsche dir alles Gute!
    Herzliche Grüße von Nadja aus Smolensk

    AntwortenLöschen
  49. Tausend Dank für dieses grandiose Tutorial liebe Katrin!
    Morgen früh findest du auch zwei Beispiele auf meinem Blog. Die machen wirklich was her und werden zukünftig vermutlich häufiger eine persönlich überreichte Geburtstagskarte begleiten :)

    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  50. Hallo liebe Katrin,

    dein Miniosterkörbchen ist einfach genial. Ich bewundere immer wieder deine tollen Ideen. Vielen Dank für die super schön bebilderte Anleitung. Die PDF kann ich wegen Warnhinweis das es eine schlechte Seite ist leider nicht downloaden. Deine Bilder erklären aber alles so wunderbar, da komme ich auch gut zurecht. Ich danke dir herzlich für deine viele Mühe und die immer wieder neuen Tutorials. Ich bin jedesmal wieder begeistert. Knuddelgrüße Silvi

    AntwortenLöschen
  51. Vielen Dank für die klasse Anleitung und super Idee...
    Hab es nach gebastelt, hat prima geklappt...
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Katrin,

    das Körbchen ist wirklich so süß - vielen Dank für die Mühe und das Teilen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  53. Danke Katrin... Die werde ich bestimmt nachwerkeln !!!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  54. vielen Dank für die tolle Anleitung......habe es auch gleich gebastelt....
    http://bellasbastelecke.blogspot.de/2013/03/schoki-korbchen.html
    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
  55. Hallo, liebe Katrin,
    bin grad über einen Link auf Deinen wunderschönen Blog gestossen und auch auf diese soooo nette Körble! VIELEN DANK für Deine pdf-Datei! Ai, ich weiß, was ich in meinen nächsten freien Stunden machen werde!!! Wwerde mir Deinen Blog abspeichern!
    Dir schöne Ostern!
    LG von Uta.

    AntwortenLöschen
  56. Na die sind ja mal nur süß!
    lg
    Angelika

    AntwortenLöschen
  57. Frohe Ostern Katrin,
    ich habe deine Anleitung nachgebastelt. Selbstverständlich hab ich einen Link zu deinem Blog gesetzt. Guckst du hier: http://thomasmanu.wordpress.com/

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Liebe Grüße,
Katrin
--------------
Thanks for looking and your comment,
Hugs Katrin

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...